Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte lesen Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen aufmerksam durch.

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung. Klicken Sie hier um mit uns Kontakt aufzunehmen

Allgemein

Vor Beginn der Schulung wird jedem Teilnehmer ein Formular zur Bestätigung der Teilnahme an der Schulung ausgehändigt. Dieses muss am ersten Schulungstag vollständig ausgefüllt abgegeben werden.

Falls keine schriftliche Anmeldung vorliegt, gilt die Unterschrift auf diesem Formular als verbindlich.

Um größtmögliche Lerneffizienz zu erreichen, wird versucht Teilnehmer mit ähnlichen Qualifikationen in dieselbe Gruppe zu verlegen, und die max. Teilnehmeranzahl von 8 Personen pro Schulung nicht zu überschreiten.

Bei Schulungen in unserem Trainingscenter wird jedem Teilnehmer ein eigener Laptop zur Verfügung gestellt.

Gebühren

Sofern nicht anders vereinbart gelten die Standard-Teilnahmegebühren.

Die Teilnahmegebühren werden nach Ende der Schulung in Rechnung gestellt und sind sofort ohne Abzüge fällig.

Bei Schulung in unserem Schulungszentrum sind Pausengetränke und die Mittagsverpflegung in den Teilnahmegebühren inbegriffen.

Alle Preise sind in Euro (€) angegeben und verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Verzugszinsen

Unbeschadet weitergehender Ansprüche muss der Schuldner im Fall des Zahlungsverzugs jährlich 7,0% Verzugszinsen zahlen, ohne dass ihm dadurch der Nachweis eines geringeren Schadens abgeschnitten wird, mindestens aber die gesetzlichen Zinsen gemäß § 288 BGB.

Rücktrittsbedingungen

Erfolgt ein Rücktritt eines Teilnehmers, werden die Gebühren anhand unten stehender Matrix verrechnet.

weniger als 2 Wochen vor Schulungsbeginn

weniger als 1 Woche vor Schulungsbeginn

bei Nichtantritt

50% der Schulungsgebühren

75% der Schulungsgebühren

voller Schulungsbetrag

Um sich von der Schulung abzumelden, senden Sie bitte ein E-Mail an info@bimotion.de, mit Betreff „Abmeldung Schulung“ und den genauen Angaben zur Schulung.

Änderungen

Bei Ausfall des Trainers während einer Schulung, behalten wir uns vor einen gleichwertigen Ersatz zur Verfügung zu stellen, bzw. die noch verbleibenden Schulungstage zu verschieben. Die neuen Schulungstermine werden mit den Teilnehmern abgesprochen und neu definiert.

Sollte die Mindest-Teilnehmeranzahl von 3 Personen für eine Schulung nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, diese abzusagen bzw. zu verschieben. Die bereits angemeldeten Teilnehmer werden rechtzeitig informiert.

Bei Nicht-Vorhandensein von entsprechenden Schulungsunterlagen behalten wir uns vor diese nachzureichen.

Regressansprüche sind aus den oben genannten Änderungen nicht abzuleiten.

Zeiten

Sofern nicht anders vereinbart gelten folgende Schulungszeiten:

Vormittag:    09:00 – 12:30 Uhr

Nachmittag: 13:30 – 17:00 Uhr